Dienstag, 04.10.2022Teresa Präauer: Mädchen (Wallstein 2022)19:30 Uhr, Museum der Völker

Dienstag, 04.10.2022
Teresa Präauer: Mädchen (Wallstein 2022)
19:30 Uhr, Museum der Völker

Teresa Präauer, geb. 1979, studierte Germanistik und bildende Kunst. Im Wallstein Verlag erschienen die Romane »Für den Herrscher aus Übersee«, »Johnny und Jean« und »Oh Schimmi« sowie der Großessay »Tier werden« und das Geschichtenbuch »Das Glück ist eine Bohne«. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, unter anderem den aspekte-Preis 2012, den Erich-Fried-Preis 2017 und den Ben Witter Preis 2022. Teresa Präauer lebt in Wien. Teresa Präauer widmet sich in diesem Buch einer Figur, die...

Montag, 10.10.2022Simone Scharbert – Rosa in Grau. Eine Heimsuchung(Voland & Quist 2022)19:30 Uhr, Stadtbücherei Schwaz

Montag, 10.10.2022
Simone Scharbert – Rosa in Grau. Eine Heimsuchung
(Voland & Quist 2022)
19:30 Uhr, Stadtbücherei Schwaz

Simone Scharbert, 1974 in Aichach (D) geboren, studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Literatur und lebt und arbeitet als freie Autorin und Dozentin in Erftstadt. Seit 2017 ist sie Lehrbeauftragte am Institut für Deutsche Sprache der Universität Köln. Sie schreibt Lyrik („Erzähl mir vom Atmen“, „Wie es auch ist“) und Prosa („du alice. eine anrufung“ - 2019) "Wann immer ich kann, male ich Wörter. Mit dem Zeigefinger. Auch hier in der Anstalt. Drinnen, draußen. Auf alles, was mir...

Donnerstag, 20.10.2022Markus Orths: Billy Backe 3 (Ravensburger 2022)15:00 Uhr, Aula der Volksschule Hans Sachs Schwaz

Donnerstag, 20.10.2022
Markus Orths: Billy Backe 3 (Ravensburger 2022)
15:00 Uhr, Aula der Volksschule Hans Sachs Schwaz

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor mit seiner Familie in Karlsruhe. Markus Orths schreibt (auch für seine eigenen Kinder) seit einigen Jahren Kinderbücher. Nach einer Lockdown-Zeit des pausenlosen Schreibens erscheinen im Jahr 2022: Baddabamba und die Insel der Zeit (Ueberreuter, ab 10), Billy Backe und der Wilde Süden (Ravensburger, Vorlesebuch) sowie Opa fliegt (Moritz Verlag, Erstlesebuch). Alte...

Donnerstag, 20.10.2022Markus Orths: Billy Backe 3 (Ravensburger 2022)15:00 Uhr, Aula der Volksschule Hans Sachs Schwaz

Donnerstag, 20.10.2022
Markus Orths: Tante Ernas letzter Tanz (dtv 2022)
19:30 Uhr, Stadtbücherei Schwaz

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor mit seiner Familie in Karlsruhe.Seine Bücher sind in insgesamt achtzehn Sprachen übersetzt und wurden vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds. Nächster Halt: Niederkrüchten. Kaum ist Benno Storch aus dem Bus gestiegen, spürt er wieder diese Heimatzähe. Hier bei seinen alten Eltern hat sich kaum etwas verändert. Auch die...

Donnerstag, 24.11.2022Doron Rabinovici: Die Einstellung (Suhrkamp 2022)19:30 Uhr, Museum der Völker Schwaz

Donnerstag, 24.11.2022
Doron Rabinovici: Die Einstellung (Suhrkamp 2022)
19:30 Uhr, Museum der Völker Schwaz

Moderation und Gespräch: Martin Sexl Doron Rabinovici, geboren in Tel Aviv, lebt als Schriftsteller, Historiker und politischer Kommentator in Wien. Für sein Werk wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Anton-Wildgans-Preis und dem Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Rabinovicis letzter Roman „Die Außerirdischen“ erschien 2017 bei Suhrkamp. Im aktuellen Wahlkampf soll August Becker, Star unter den Pressefotografen, im Auftrag einer liberalen...

Freitag, 02.12.2022Friederike Gösweiner: Regenbogenweiß (Droschl Verlag 2022)19:30 Uhr, Museum der Völker Schwaz

Freitag, 02.12.2022
Friederike Gösweiner: Regenbogenweiß (Droschl Verlag 2022)
19:30 Uhr, Museum der Völker Schwaz

Moderation und Gespräch: Klaus Zeyringer    Friederike Gösweiner wurde 1980 in Rum geboren. Sie studierte Germanistik und Politikwissenschaft in Innsbruck und arbeitet seither als Autorin, Lektorin und Rezensentin. 2016 erschien ihr erster Roman Traurige Freiheit, für den sie den Österreichischen Buchpreis in der Kategorie Debüt erhielt.   Regenbogenweiß ist ein Buch über Gleichheit und Glück, über die Notwendigkeit von Trauer, die fundamentale Bedeutung von Zeit und über Europa im...