Montag, 14.06.2021, 19:30 Uhr
Lesung für Erwachsene

„Das Wiehern der Seepferdchen“

In seinem Erzählband „Das Wiehern der Seepferdchen“ (Drey-Verlag 2019) hat Jochen Weeber kleine und große Geschichten versammelt, deren Charme und poetischer Feinsinn einen vom ersten Satz an gefangen nehmen. Laut Stuttgarter Zeitung bekommt Weeber es hin, „witzig und dennoch gehaltvoll zu schreiben“, und verfügt dabei „über eine Fähigkeit, die vielen Autoren abgeht, nämlich richtig professionell die eigenen Texte zu sprechen.“

Jochen Weeber

Foto: Jochen Weeber

Der Autor hat mehrere Bücher für Kinder und Erwachsene sowie Hörspiele in SWR und WDR veröffentlicht. Für seine Geschichten erhielt er verschiedene Preise und Stipendien, so war er u. a. „Esslinger Bahnwärter“ und Stadtschreiber in Schwaz.

Dienstag, 15.06.2021, 16:00 Uhr
Lesung für Kinder

Gisbert hat viele Freunde und fühlt sich sehr wohl in seiner Giraffenhaut. Eines Tages hört er, wie hinter seinem Rücken zwei Hyänen über seine braunen Flecken tuscheln – und spürt, wie er plötzlich kleiner wird! „Was ist bloß mit Gisbert los?“ ist eine liebenswerte Freundschaftsgeschichte über die Wirkmacht der Worte. Sie wurde von RBB/WDR/NDR vertont. – „Eine Mut machende Geschichte über eine Giraffe, die sich ganz klein fühlt und schließlich ganz groß rauskommt.“ (Stiftung Lesen)

Die Veranstaltung beinhaltet (neben kurzen Musikstücken und spielerischen Bewegungsimpulsen) offene Textstellen als kleine Gesprächsanlässe, und natürlich gibt es für die Kinder auch Zeit zum Luftholen und Fragenstellen. Immer wieder werden die Kinder direkt ins Geschehen mit eingebunden.

(geeignet für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren)