Veranstaltungen 2014

Donnerstag, 04.12.2014
Isabella Feimer: Zeit etwas Sonderbares
Schwazer Stadtschreiberin 2014
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Isabella Feimer

Isabella Feimer liest aus ihrem neuen Roman Zeit etwas Sonderbares (Septime Verlag 2014) und unveröffentlichte Texte. Isabella Feimer, geboren 1976, wuchs in Schwechat auf und lebt in Wien. Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaften. Sie arbeitet als freie Autorin und Regisseurin und schreibt Theaterstücke und Prosa. 2013 erschien ihr Romandebut Der afghanische Koch, 2014 der Roman Zeit etwas Sonderbares. 2012weiterlesen …

Dienstag, 25.11.2014
Anna Mitgutsch: Wenn du wiederkommst
20 Uhr Stadtwerke Schwaz

Anna Mitgutsch

Anna Mitgutsch liest aus ihrem Roman Wenn du wiederkommst (Luchterhand 2010). Anna Mitgutsch, geboren 1948 in Linz, studierte Germanistik und Anglistik und lehrte an österreichischen, britischen und amerikanischen Universitäten und in Seoul, Südkorea. In den Siebziger-/Achtzigerjahren Assistant Professor an amerikanischen Universitäten und Colleges in New York (Sarah Lawrence College) und in Massachusetts (Amherst College, Tufts University, Simmons College, Emmanuel College).weiterlesen …

Mittwoch, 22.10.2014
Lukas Bärfuss: Koala
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Lukas Bärfuss

Lukas Bärfuss liest aus seinem neuen Roman Koala (Wallstein Verlag 2014). Lukas Bärfuss, 1971 in Thun (CH) geboren, arbeitet als Schriftsteller in Zürich. Er schreibt Romane (Hundert Tage 2008, Koala 2014) und vor allem Theaterstücke (u.a. Die sexuellen Neurosen unserer Eltern, Der Bus, Die Probe, Öl), die in Basel, Bochum, am Thalia Theater Hamburg, den Münchner Kammerspielen und am Deutschenweiterlesen …

Dienstag, 14.10.2014
Constantin Göttfert: Steiners Geschichte
20 Uhr Eremitage Schwaz

Constantin Göttfert

Constantin Göttfert liest aus seinem neuen Roman Steiners Geschichte (C.H. Beck, Herbst 2014). Constantin Göttfert, geboren 1979 in Wien, lebt in Leipzig und Wien. Er schreibt Kurzgeschichten (Holzung 2006), Erzählungen (In dieser Wildnis 2010, Detroit 2012) und Romane (Satus Katze, C. H. Beck 2011, Steiners Geschichte, C.H. Beck 2014). 2009 war Göttfert Schwazer Stadtschreiber. Steiners Geschichte: Ina Steiner ist schwanger,weiterlesen …

Montag, 06.10.2014
Kathrin Röggla: Land unter Null – Endzeitkartographien
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Kathrin Röggla

Kathrin Röggla, 1971 in Salzburg geboren, lebt in Berlin. Sie schreibt Prosa – u.a. wir schlafen nicht (S. Fischer Verlag 2004), die alarmbereiten (S. Fischer 2010) –, Radioarbeiten – zuletzt publikumsberatung (2011), die unvermeidlichen (2012), Nicht hier oder die Kunst zurückzukehren (2013) – sowie Theaterstücke – zuletzt Kinderkriegen (UA Residenztheater München 2012) und Der Lärmkrieg (UA Schauspiel Leipzig 2013). 2013weiterlesen …

Donnerstag, 18.09.2014
Bas Böttcher: Slam Poetry
Helga Plankensteiner: Saxophon, Michael Lösch: Piano
20 Uhr Eremitage Schwaz

Bas Böttcher

Bas Böttcher, der bekannteste deutsche Spoken-Word-Poet, wurde 1974 in Bremen geboren und lebt in Berlin. Er gilt als Erfinder verschiedener Medienformate für Lyrik und der „Textbox“ für Live-Performances. Diese wurde im Centre Pompidou (Paris), der Neuen Nationalgalerie (Berlin) und auf Buchmessen weltweit von Peking bis São Paulo ausgestellt. Bas Böttcher lehrte am Deutschen Literaturarchiv Marbach, an der Kulturakademie Baden-Württemberg, amweiterlesen …

Dienstag, 13.05.2014
Erika Wimmer: Nellys Version der Geschichte
20 Uhr Weinbar Lindner Schwaz

Erika Wimmer

Erika Wimmer, geboren in Bozen, studierte Germanitik, Vergleichende Literaturwissenschaft und Anglistik. Sie ist Mitarbeiterin des Forschungsinstituts Brenner-Archiv der Universität Innsbruck, 1997-2003 war sie Leiterin des Literaturhauses Innsbruck. Neben wissenschaftlichen Arbeiten schreibt Erika Wimmer Prosa, Hörspiele, Dramen und Lyrik. Zuletzt erschienen die Farce Schund (UA 2006), der Lyrik-Band Schau ich hinüber zu dir (2008) und der Roman Die dunklen Ränder derweiterlesen …

Dienstag, 22.04.2014
Irene Prugger: Letzte Ausfahrt vor der Grenze
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Irene Prugger

Irene Prugger, geboren 1959 in Hall/Tirol, Schriftstellerin und freie Journalistin, schreibt Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Hörspiele und Theatertexte und wurde mehrfach ausgezeichnet. Regelmäßig verfasst sie Reportagen, Interviews, Kolumnen und Rezensionen für die Kulturbeilage der Wiener Zeitung. Romane u.a. Frauen im Schlafrock (Skarabäus 2005), Schuhe für Ruth (Skarabäus 2008); Erzählbände: Nackte Helden und andere Geschichten von Frauen (Skarabäus 2003), Letzte Ausfahrt vorweiterlesen …

Donnerstag, 03.04.2014
Norbert Gstrein: Eine Ahnung vom Anfang
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Norbert Gstrein

Norbert Gstrein, 1961 geboren, lebt in Hamburg. Er erhielt unter anderem den Alfred-Döblin-Preis und den Uwe-Johnson-Preis. Bei Hanser erschienen von ihm die Romane Die Winter im Süden (2008), Die englischen Jahre (Neuausgabe 2008), Das Handwerk des Tötens (Neuausgabe 2010) und Die ganze Wahrheit (2010) sowie der Band mit frühen Erzählungen In der Luft (Drei lange Erzählungen, Neuausgabe 2011). Eine Ahnungweiterlesen …

Dienstag, 25.03.2014
Alexander Peer: Bis dass der Tod uns meidet
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Alexander Peer

Alexander Peer, geboren 1971 in Salzburg, studierte Germanistik, Philosophie und Publizistik und lebt als freier Autor und Journalist in Wien. Er schreibt regelmäßig Reportagen für Magazine und Zeitungen (u.a. Wiener Zeitung, Der Standard, Die Presse, profil, Gewinn) und ist auch als Lektor und Leiter von Schreibwerkstätten tätig. 2011 war Peer Schwazer Stadtschreiber. Zuletzt erschienen Ostseeatem (Prosa 2008), Land unter ihnenweiterlesen …

Mittwoch, 08.01.2014
Barbara Aschenwald: Omka
20 Uhr Museum der Völker Schwaz

Barbara Aschenwald

Barbara Aschenwald, geboren 1982 in Schwaz, schreibt Lyrik, Prosa und Hörspiele und wirkt an verschiedenen Theaterprojekten mit. Für den Erzählband Leichten Herzens (2010) erhielt sie den Jürgen-Ponto-Literaturpreis. Omka: Eine junge Frau wird bewusstlos aufgefunden; sie erinnert sich nur noch an ihren Namen: Omka. Im Krankenhaus lernt sie Josef kennen. Bald schon suchen die beiden Zuflucht beieinander, jeder getrieben von seinerweiterlesen …