Sonntag, 19.11.2017
Friederike Gösweiner: Traurige Freiheit
Gespräch: Klaus Zeyringer
20.00 Uhr Eremitage Schwaz

Friederike Gösweiner

  Friederike Gösweiner liest aus ihrem Roman Traurige Freiheit (Droschl 2016).   Friederike Gösweiner, geboren 1980 in Rum, Tirol, Studium der Germanistik und Politikwissenschaft. Sie arbeitet als freie Lektorin und als Kritikerin (u. a. für Die Presse, Literatur & Kritik, Literaturhaus Wien).Traurige Freiheit (2016) ist ihr literarisches Debüt. Im November 2016 erhielt sie den Österreichischen Buchpreis in der Kategorie Debüt. Die Jurybegründung: Friederikeweiterlesen …